Blaubeertaschen

Unsere liebsten drei One-Pot-Pasta Rezepte

One Pot Pasta mit Pilzen und Kürbis-4

One-Pot-Pasta Rezepte sind nicht überall beliebt. Sagt doch manch einer Pasta-Liebhaber, dass man Pasta in Salzwasser kocht und mit einer der Nudelform entsprechenden Sauce oder Beilage geniesst. Ja – So kochen wir definitiv auch gerne Pasta, aber oft muss es heute etwas zackig gehen, manchmal muss es auch zackig und günstig gehen. Und da kommen die schnellen und eben oft auch preiswerten One-Pot-Pasta Gerichte wie gerufen. 

Eintopf oder Ein-Topf, das ist hier die Frage.

Eintopf ist ein Begriff aus Deutschland und rund seit 100 Jahren bekannt. Es war damals bereits eine günstige Art, eine Gruppe von Menschen ohne Küche satt zu machen. Oft hatte man damals eine offene Feuerstelle mit einem Dreibein. Mit mehr als einem Topf zu kochen, war da also eher umständlich. Und es musste natürlich auch günstig sein. In den klassischen Eintopfrezepten findet man dementsprechend häufig Kartoffeln und Bohnen. Wenn Fleisch rein kam eher so aus den weniger zarten Bereichen. Ragout und Voressen bereite ich auch heute am liebsten im Römertopf zu.

Herbstliche One Pot Pasta

One Pot Pasta mit Pilzen und Kürbis-1

Frische Pilze, Kürbis und etwas Speck. Das sind die Hauptbestandteile der herbstlichen One Pot Pasta und meinem absoluten Liebling. Natürlich geht dieses Rezept auch im Frühling, dann ersetzen grüne Spargelspitzen den Kürbis und bei den Pilzen beschränkt man sich auf Champignons. Die Zubereitung bleibt stets dieselbe: Alles in einen Topf geben und mit der im Rezept angegebenen Menge Wasser übergiessen. Nun 15-20 Minuten köcheln lassen. Die Kochzeit ist etwas abhängig von der verwendeten Nudelsorte. Dünnere Teigwaren sind meist bereits nach einer Viertelstunde gar.

Schnell zum Rezept!

Ghackets und Hörndli One Pot Pasta

Ghackets mit Hörnli Onepotpasta-2

Ghackets und Hörndli, also eine Hackfleischsauce auf den klassischen kleinen und gekrümten Teigwaren – eine urchige Schweizer Mahlzeit. Ihr werdet überrascht sein, wie schnell und vor allem wie lecker diese Variante aus nur einem Topf schmeckt. Wichtig ist, dass ihr den Topf nach der Kochzeit sofort vom heissen Herd nehmt und serviert. Wenn die Pasta zu lange köchelt, wird sie matschig. Die Frage, ob ihr nun Apfelmus dazu serviert, daruntermischt oder weglasst überlasse ich euch. Den Apfel im Rezept würde ich aber definitiv beibehalten – der schmeckt auch mir. (Ich mag Apfelmus nicht so besonders)

Schnell zum Rezept!

One Pot Pasta: Thunfisch & Erbsen mit Spaghetti

Thunfisch und Erbsen mit Spaghetti

Auf Platz drei ist etwas für die, die gerne Thunfisch mögen und ja, ich meine den aus der Dose. Den hat man nämlich oft im Vorratsschrank und somit geht diese One Pot auch perfekt für einen spontanen Zmittag. Noch etwas Erbsen aus der Kühltruhe mit hineingeben, diese haben nach der Garzeit den perfekten Biss. Alle One Pot Pasta Gerichte eignen sich hervorragend zum Aufwärmen in der Mikrowelle. Also auch prima fürs Mittagessen im Büro.

Schnell zum Rezept!

Und jetzt du:

Mit unserem Rezeptfilter findest du schnell alle unsere One Pot Rezepte, oder du zeigst mir dein leckerstes One Pot Rezept auf Facebook. Ich wünsche dir viel Spass beim Nachkochen und Geniessen.