Dreikönigskuchen mit Speck-1

Drei Königskuchen mit Speck

Dreikönigskuchen mit Speck-2

Zubereitungszeit

150 Minuten

Vorbereitungszeit

120 Minuten

Backzeit

30 Minuten

Dieses Jahr gibt es bei mir einen salzigen Drei Königskuchen mit Bacon.

Weitersagen

Schlagwörter

Bewertungen

Statistiken

Zutaten (für 1 Person)

Anleitung

  1. Den Speck mit der Zwiebel in einer Bratpfanne anbraten und danach das Gemisch auf einem Küchenpapier geben, auskühlen lassen.

  2. Die Hefe in etwas von der Milch auflösen. 

  3. Das Mehl in eine Schüssel geben und eine Mulde in das Mehl formen. Danach, Das Hefegemisch mit dem Zucker, Salz, Butter und Schnittlauch in die Mulde geben. Die Restliche Milch hinzugeben und den alles zu einem Teig verkneten. Ich habe eine Küchenmaschine benutzt und diese min. 5 Minuten kneten lassen.

  4. Den Teig an einem warmen Ort 1h gehen lassen. 

  5. Nach 1 Stunde den Speck mit den Zwiebeln unter den Teig kneten.

  6. 8 Portionen von je ca. 80 g abwägen, zu Kugeln formen und 1 König in eine der Kugeln stecken. Aus dem restlichen Teig eine große Kugel formen, und auf ein Blech mit Backpapier legen, die kleinen Kugeln gleichmäßig darum herum verteilen, zugedeckt bei Raumtemperatur nochmals ca. 30 Min. aufgehen lassen. 

  7. Den Backofen auf 180 C° heizen und den Kuchen mit dem Eigelb bestreichen.

  8. Den Kuchen zwischen 30 – 40 Minuten backen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.