Raclette Kartoffel Gratin-4

Raclette Kartoffel-Gratin

Raclette Kartoffel Gratin-3

Zubereitungszeit

90 Minuten

Vorbereitungszeit

30 Minuten

Backzeit

60 Minuten

Eine herrliche Beilage für 6 oder als Gericht mit Salat für 4

Weitersagen

Schlagwörter

Bewertungen

Statistiken

Zutaten (für 6 Personen)

Anleitung

  1. Zwei Zwiebeln und den Knoblauch hacken und mit dem Speck in einer Bratpfanne anbraten, dann die Hitze reduzieren. Milch, Rahm und den geriebenen Käse einrühren. Mit Raclettegewürz, Rosmarin – und Paprikapulver und etwas Muskatnuss würzen und für 5 Minuten auf kleiner Stufe unter Rühren köcheln lassen.

  2. Die Kartoffeln schälen und in gleichmässige, dünne Scheiben schneiden. Wenn ihr dicke Scheiben mögt, geht das auch, die Backzeit verlängert sich dann etwa um 10 Minuten. Eine Gratinform mit etwas Butter einfetten und eine erste Schicht Kartoffeln einfüllen. Dann die Hälfte Käse-Speck-Sauce darübergeben. Nun die zweite Hälfte Kartoffeln und Sauce einfüllen und für 45 Minuten bei 180° Grad Umluft in den Backofen schieben.

  3. Nach 45 Minuten Backzeit den Raclettekäse über den Gratin geben, dann die Zwiebeln in Ringe schneiden und auf dem Raclettekäse verteilen. Nun noch für 240° Grad Oberhitze respektive mit der Grillfunktion gratinieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.