Hirschpfeffer-2

Mein erstes Mal #synchronbacken

synchronbacken

Eigentlich wollte ich ja schon mehrmals teilnehmen..

Am 10. September habe ich es endlich geschafft! Ich habe am #synchronbacken teilgenommen. Die, die mich kennen, wissen das ich nicht unbedingt eine Back-Fee bin und schon recht nicht wenn es süss werden soll. Jedoch hat mich dieses No-Knead-Toamten-Knoblauch-Brot von King Arthur Flour so angesprochen, dass ich einfach mithelfen musste.

Was ist #synchronbacken

Zorra von 1x umrühren bitte aka kochtopf und Sandra von From Snuggs Kitchen geben einmal im Monat ein Rezept vor, welches nach Belieben angepasst werden kann. Die Rezepte sind oft auch von anderen Seiten und die Idee ist, dass dann tolle Variationen daraus entstehen und man gemeinsam über die sozialen Medien sein Backerlebnis teilt.

 

Instagram?

Instagram gehört zu Facebook wie Whatsapp. Dort gehts mehr um Bilder als um Text. Am besten schaut ihr einmal auf meinen Stream, dann könnt ihr euch ein Bild davon machen. Ich mag Instagram recht gerne und poste dort dann eben auch meine Fotos vom Synchronbacken. Hier gehts zu meinem Stream: Klick

Knoblauch Tomaten Brot-1

Bei mir kommt Speck rein!

Ich habe das Rezept ein wenig abgeändert. Ich hatte nicht alle Zutaten für das Original Rezept zur Hand und habe noch Speck in den Teig gegeben. Ebenfalls beim Knoblauch habe ich ein wenig gespart obschon das Brot mindestens ein Dutzend Vampire verpuffen lassen hätte. Der Knoblauch Geschmack war schon sehr ordentlich. Ich habe mir überlegt zu was dieses Brot den passen würde und da kam mir die Idee. Das Brot passt mit seinem «knoblauchigen» Geschmack perfekt zu Käse-Fondue. Gesagt getan. Einfach herrlich.

Ich bedanke mich ganz herzlich bei Zorra von 1x umrühren bitte aka kochtopf und Sandra von From Snuggs Kitchen – ich werde gerne auch in Zukunft wieder mitmachen.

Mein Rezept

No-Knead Brot mit Käse, Tomaten und Knoblauch
Knoblauch Tomaten Brot-2

Wer macht sonst so mit?

Anschliessend findet ihr alle Blogger, die mitgemacht haben. Ich empfehle euch, mal durchzuschauen, was meine Kolleginnen aus der Rezeptvorgabe kreiiert haben. Natürlich lohnt es sich auch, auf den Blogs zu stöbern – einige von ihnen gibts seit mehreren Jahren und bieten ganz viele leckere Rezepte.

Viel Spass, Denise

Knoblauch Tomaten Brot-3